Fellpflege mit Herz

Allgemein

Startseite

Wer ich bin

Berufliches

Fortbildung

Um für meine vier- und zweibeinigen Kunden auf dem neuesten Stand zu bleiben, bilde ich mich regelmäßig fort. Dabei besuche ich sowohl Seminare, die sich direkt mit der Fellpflege bei Hund und Katz befassen, als auch Weiterbildungen zu verwandten Themen wie Hundeverhalten, Ernährung und Tiergesundheit.

Eine kleine Auswahl von Veranstaltungen, an denen ich in den letzten Jahren teilgenommen habe, finden Sie hier:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Privates

Privat lebe ich in Stelle im Landkreis Harburg. Nachdem am 2. Mai 2005 meine geliebte Hündin Lilly im stolzen Alter von 14 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen war, lebte ich einige Zeit ohne eigenen Hund. In dieser Zeit kümmerte ich mich ehrenamtlich im Tierheim Buchholz u.a. um Cora sowie Püppi & Kessi - die inzwischen aber alle ein schönes neues Zuhause gefunden haben.

 

Seit Februar 2007 bereicherte Candy unser Leben; die fröhliche Flat-Coated-Retriever-Hündin wurde in kürzester Zeit ein wichtiges Mitglied unserer Familie.

Leider hat Candy mich am 24. August 2011 durch einen tragischen Unfall verlassen - ich bin sehr traurig!

"Wenn Ihr an mich denkt, seid nicht traurig, sondern habt den Mut, von mir zu erzählen und auch zu lachen. Lasst mir einen Platz zwischen Euch, wie ich ihn im Leben hatte."

 

Das letzte Foto

So wird sie mir in Erinnerung bleiben



Auch wenn die Erinnerung an Candy und ihr furchtbares Ende mich noch lange begleiten wird, habe ich mich entschieden, einen neuen Vierbeiner in mein Leben einzuladen - am 22. Januar 2012 ist Mojag bei mir eingezogen.

Es ist einfach zu schwer, tagtäglich mit tollen Hunden und glücklichen Besitzern zu arbeiten - und dann am Feierabend in einer leeren Wohnung zu sitzen.

Und es ist auch wieder ein Flat Coated Retriever geworden - allerdings diesmal kein "Gebrauchthund" sondern ein Welpe, und kein Mädel sondern ein knackiger Kerl! Er hat am 20.11.2011 das Licht der Welt erblickt und stammt aus dem Zwinger "Of Black Sunshine" von Maria Wunderlich.